Zuletzt aktualisiert: 16 Dezember 2018

NOTFALL DES MONATS

 

Lucky
Schwer verletzt, traumatisiert, unterkühlt und eigentlich zum Sterben verurteilt!

Es geschah im Landkreis Neumarkt auf einer gut befahrenen Ortsverbindungsstraße.
Ich weiß nicht woher ich kam und wo ich zu Hause war - ich war bewegungsunfähig und unter Schock und viele sind an mir vorbeigefahren
bis endlich die Rettung in Form einer Helferin der privaten Katzenhilfe nahte.
Es war bitterkalt an diesem Samstag und sie gab mir gleich ihre Jacke zum Wärmen und brachte mich zum Tierarzt.
Trotz intensiver Suche, meldete sich niemand, der sich für mich zuständig fühlte... so kam ich in die Obhut der Katzenhilfe.
Ja, was soll ich sagen: Mein Hinterbeinchen war schlimm gebrochen und die Tierärztin meinte, es wäre wohl doch besser es gleich abzunehmen,
weil ich wohl durch mein junges Alter von ca. 8 Monaten und dem schlimmen Erlebnis ein bisschen ungestüm war
und ich nicht 6 Wochen in einen Käfig gesperrt werden könnte.
Nach einigen Tagen Tierarztaufenthalt bin ich nun in Pflege zu meiner Retterin gekommen. Meine Wunde ist mittlerweile prima verheilt.
Dort lebe ich zwar überwiegend alleine in meinem Zimmer, aber ab und zu kommen andere Kater mich besuchen und das freut mich sehr.
 Nun wäre ich eigentlich bereit für einen Umzug und suche daher eine liebe Familie, die mich nicht mehr "entsorgt", sondern für immer lieb hat und für mich sorgt.
Sehr gerne hätte ich liebe Katzengesellschaft und ich möchte auch später wieder ein bisschen in den Garten und in die Natur in verkehrsruhiger Lage.
Liebend gerne würde ich mit meinem Katzenfreund Eddi gemeinsam umziehen.
 Kastriert und gekennzeichnet bin ich mittlerweile auch - das wurde gleich bei meiner Beinchen-OP. gemacht.
Wenn sie mehr über mich erfahren möchten, so rufen Sie doch mein Pflegefrauchen in Neumarkt unter Tel-Nr. 09184 8095389 an.


 
 
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok